[Interview] Philip Krömer

Der nächste Autor, den wir euch hier vorstellen möchten ist Philip Krömer, der mit seinem im homunculus Verlag erschienenen Debütroman „Ymir oder Aus der Hirnschale der Himmel“ auf unserer Shortlist steht.

land-in-sicht_9-06-2016-3

(c) Silviu Guiman

Philip Krömer wurde 1988 in Amberg geboren. Student der Germanistik, Herausgeber der Literaturzeitschrift »Seitenstechen« sowie Gründer und Verleger des homunculus verlags. Veröffentlichungen in diversen Zeitschriften (u.a. BELLA triste, Am Erker, mosaik). Beim 23. open mike 2015 wurde er mit dem Preis der taz-Publikumsjury ausgezeichnet. Er lebt mit Frau und Sohn in Erlangen.

Weiterlesen

[Interview] Katharina Winkler

Nach Uli Wittstocks Vorstellung möchten wir euch nun Katharina Winkler in einem Kurzinterview vorstellen.

winkler_katharina_2015-cstefan_kluter_1446x_sv1Katharina Winkler wurde 1979 in Wien geboren. Von  1997-2002 studierte sie Germanistik und Theaterwissenschaft an der Universität Wien. Mit Blauschmuck legt sie einen Debütroman vor, der „zur Gänze auf wahren Begebenheiten beruhe“.  Sie erhielt den „Bayern2-Wortspiele-Preis für junge Literatur“ zugesprochen, der mit einem Aufenthalt in der Villa Aurora verbunden ist. Heute lebt die Autorin in Berlin.

Weiterlesen

[Interview] Uli Wittstock

Nun da die Shortlist unseres Literaturpreises feststeht, würden wir gerne auch die Autoren der ausgewählten Romane etwas besser kennenlernen. In Kurzinterviews möchten wir sie euch gerne vorstellen. (Wir haben noch nicht von allen Autoren eine Rückmeldung bezüglich des Interviews erhalten, hoffen jedoch, dass wir euch alle fünf Autoren vorstellen können.) Heute beginnen wir mit Uli Wittstock, der mit seinem äußerst unterhaltsamen Roman „Weißes Rauschen oder Die sieben Tage von Bardorf“ auf der Shortlist steht.

Foto: Matthias Piekacz | http://www.dressedinblack.de

(c) Matthias Piekacz

Uli Wittstock wurde 1962 in Wittenberg geboren. Nach dem Abitur arbeitete er mehrere Jahre als Stahlschmelzer und studierte dann evangelische Theologie. Seit 1991 ist er als Journalist tätig, überwiegend für den öffentlich-rechtlichen Hörfunk. 2010 erschien sein erster Lyrikband »Schwemmland«.

Weiterlesen

[Das Debüt 2016] Die Shortlist

Featured Image -- 4112Bevor wir zur Verkündung der Shortlist kommen, möchten wir uns von ganzem Herzen bei allen teilnehmenden Autoren und Verlagen für das entgegengebrachte Vertrauen und die Aufgeschlossenheit gegenüber unserem neuen Literaturpreis bedanken. Es war uns eine große Freude die eingereichten Titel zu lesen und wir sind sicher, dass wir einige der Titel abseits von diesem Preis sicher auf die ein oder andere Weise noch würdigen können.

Nun soll das Warten aber ein Ende haben… Weiterlesen

Das Debüt 2016 – Vorstellung der Bloggerjury (Teil 5 )

Seit Wochen lesen wir fleißig die eingereichten Titel für „Das Debüt 2016″. Bis Anfang November werden wir aus diesen Titeln eine Shortlist erstellen, und aus dieser Shortlist werden dann die teilnehmenden Juryblogger „Das Debüt 2016“ wählen. Die Jury besteht aus 20 Literaturbloggern, die wir in den letzten Wochen vorgestellt haben.

Last – but not least:  Sarah und Lia von Zeilensprung – Literatur erleben und Friederike Kenneweg von frintze Weiterlesen

[Das Debüt 2016]: Bloggerpreis für Literatur – Meine persönliche Shortlist

Marc hat schon einmal seine persönliche Shortlist für den Bloggerpreis 2016 erstellt. Spannend zu lesen, wie er sich entschieden hätte.

Lesen macht glücklich


Sich aus einer Liste mit mehr als 40 Büchern die 5 auszusuchen, die preiswürdig sind, gleicht einer fast unmöglichen Aufgabe, besonders, wenn man mit den Augen eines normalen Lesers auf diese Bücher schaut. Ich bewundere immer mehr die Menschen, die aus der Liste der Einreichungen für diverse Buchpreise mit meist mehr als 100 Bücher, die ihrer Meinung nach richtigen aussuchen müssen. Für den Literaturpreis für das beste Debüt 2016 sind mittlerweile fast 50 Bücher zusammengekommen (siehe hier.). Während sich die Initiatoren des Bloggerpreisprojekts durch alle diese Bücher ackern, habe ich für mich entschieden, auch um neue Bücher kennen zu lernen, dass ich mir eine persönliche Shortlist zusammenstelle. Kriterien sollten vor allem sein, dass mich der Text gleich von Anfang an packen sollte und auch die Geschichte, die mir der Klappentext im Zusammenhang mit der Leseprobe vermitteln, sollte mich ansprechen. So habe ich mir insgesamt 5 Bücher ausgewählt, wobei mir…

Ursprünglichen Post anzeigen 516 weitere Wörter

Das Debüt 2016 – Vorstellung der Bloggerjury (Teil 4)

Seit Wochen lesen wir fleißig die eingereichten Titel für „Das Debüt 2016″. Bis Anfang November werden wir aus diesen Titeln eine Shortlist erstellen, und aus dieser Shortlist werden dann die teilnehmenden Juryblogger „Das Debüt 2016“ wählen. Bislang besteht die Jury aus 20 Literaturbloggern, die wir nun vorstellen möchten.

Wenn du Literaturblogger bist und bei „Das Debüt 2016“ als Juryblogger noch mitmachen möchtest, schicke uns eine Nachricht (bloggerpreis@dasdebuet.de).

Hier der vierte Teil unserer Juryvorstellung:

Sophie Weigand von Literaturen, Juliane Noßack von Poesierausch, Anton Goldberg von indieautor, Isabella Caldart von novellieren und Wolfgang Cziesla von Revierpassagen und Der Hotlistblog

Weiterlesen