[Interview] – Ursula Ackrill

BuchcoverUrsula Ackrill war mit dem Roman „Zeiden im Januar“ in diesem Jahr als einzige Debütantin für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert. Auch wenn sie nicht gewonnen hat, ist sie für uns damit eine Heldin der Debütliteratur. Wir haben uns sehr gefreut, auf der Buchmesse mit ihr sprechen zu können. Im Interview berichtet sie von ihren Erfolgserwartungen, dem Weg zum ersten Roman, die Suche nach Thema und Stil und darüber, wie es jetzt für sie weitergeht.



„Ursula Ackrill portraitiert mit altösterreichischem Kolorit die widerborstige Stadtchronistin Leontine Philippi als Kassandra Siebenbürgens: ein frappierend dichtes und arabeskenreiches Gewebe aus Körpern und Dingen, Sachsenstolz und Heimatdrang, Fortschritt und Rücksichtslosigkeit, Paradies und Sündenfall.“ (Jury des Preises der Leipziger Buchmesse über Ursula Ackrills Roman „Zeiden im Januar“)


Ursula Ackrill auf der Buchmesse

Ursula Ackrill auf der Leipziger Buchmesse, CC-BY-NC-SA 4.0 Kristina Petzold

[Ursula Ackrill – Zeiden im Januar

Verlag Klaus Wagenbach

256 Seiten, 2015, gebunden mit Schtzumschlag, 19,90 €

oder als E-Book erhältlich]

Lesens- und Sehenswertes:

Sophie Weigand von Literaturen war die Bloggerpatin von Ursula Ackrill im Rahmen des Preises der Leipziger Buchmesse. Zu ihrer kritischen Rezension und der spannenden Diskussion über das Buch geht’s hier.

Sehr positiv besprochen wurde „Zeiden im Januar“ auf ZEIT Online

Auftakt:

„‚Leontinetante, erzähl.‘ Das hat sie nicht erwartet. Neunzehnjährige Halunken, in Decken gewickelt, hin- und herschaukelnd im Güterzugwaggon, gen Westen.“


Autorinnenbild

Quelle: Verlag Klaus Wagenbach

Ursula Ackrill, geboren 1974 in Kronstadt, Siebenbürgen, studierte Germanistik und Theologie in Bukarest und promovierte 2003 mit einer Arbeit über Christa Wolf an der University of Leicester. 2005 erwarb sie einen Master in Informationsmanagement und lebt heute als Bibliothekarin und Schriftstellerin in Nottingham. Zeiden, im Januar ist ihr erster Roman.

Ein Gedanke zu “[Interview] – Ursula Ackrill

  1. Pingback: Das Jahr 2015 in Preisen | Das Debüt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s