[Unterwegs] Hanns Zischler – Das Mädchen mit den Orangenpapieren

Vielleicht ist es euch bereits aufgefallen: Wir von „Das Debüt“ verschanzen uns nicht inZischler Ohrensesseln oder hinter Schreibtischen. Nein, wir sind gerne unterwegs. Deshalb haben wir uns auch sehr über die Einladung des Verlages Galiani Berlin zu einer Lesung mit Hanns Zischler gefreut.
In den Fluren des Kiepenheuer & Witsch Verlages (der seine Räumlichkeiten für diese Veranstaltung zur Verfügung gestellt hat) wurden wir von Jonathan Sprenger und Vanessa Briese (Galiani Berlin) herzlich begrüßt und trafen auf eine Schar Buchhändler, die Weißwein und Kölsch tranken, sowie auf einen gut gelaunten Hanns Zischler, der nichts trank, sich aber angeregt mit den Gästen unterhielt.
Hanns Zischler ist ein gutes Beispiel dafür, wie bunt und vielfältig die Welt der literarischen Debütanten ist:

Hanns Zischler, Jahrgang 1947, arbeitet neben seinem Beruf als Schauspieler seit vielen Jahren als Publizist und hat mit Das Mädchen mit den Orangenpapieren sein literarisches Debüt gefeiert.

Weiterlesen