[Literaturpreis] Lola Randl – Der grosse Garten – Nominiert für den Franz-Tumler-Literaturpreis

Der grosse Garten: eine lose Einleitung zum Gärtnern, ein Einblick in das (scheinbar echte) Leben der Dorfbewohner oder ein Buch für ahnungslose Großstädter?

Am 20.9.2019 wird der Franz-Tumler-Preis für den besten deutschsprachigen Debütroman in Laas verliehen. Wie in den Jahren zuvor wird DasDebüt die Verleihung vor Ort verfolgen, doch zuvor stelle ich jeweils die Autoren und die Autorinnen in einem Interview und Statements zu ihren Romanen sowie die nominierten Romane in einer kleinen Besprechung vor.  Weiterlesen

[Literaturpreis] Emanuel Maess – Gelenke des Lichts – Nominiert für den Franz-Tumler-Literaturpreis

Emanuel Maess᾽ Debütroman „Gelenke des Lichts“ unterscheidet sich von den meisten Debütromanen der Gegenwartsliteratur. Doch schießt er dabei nicht über das Ziel hinaus?

Am 20.9.2019 wird der Franz-Tumler-Preis für den besten deutschsprachigen Debütroman in Laas verliehen. Wie in den Jahren zuvor werden wir die Verleihung vor Ort verfolgen, doch zuvor stelle ich jeweils die Autoren und die Autorinnen in einem Interview und Statements zu ihren Romanen sowie die nominierten Romane in einer kleinen Besprechung vor. Weiterlesen