[Das Debüt 2021] Bloggerpreis für Literatur geht in die sechste Runde!

Bereits zum sechsten Mal suchen wir – zusammen mit vielen Literaturbloggerinnen und Literaturbloggern sowie Bookstagramerinnen und Bookstagramern – das beste deutschsprachige Romandebüt des Jahres und sind sehr auf das Debütjahr 2021 gespannt!  

Ab sofort darf wieder eingereicht, angemeldet und empfohlen werden. Wir freuen uns darauf.

bp21oT

Dieser Preis wäre ohne die großzügige Unterstützung der Verlage sowie der finanziellen Förderung der Literarischen Gesellschaft Ruhr e.V. nicht möglich. Vielen herzlichen Dank dafür!


PS. Du bloggst seit über einem Jahr über die Gegenwartsliteratur und möchtest dieses Jahr in der Bloggerjury mitmachen? Kontaktiere uns!

[Das Debüt 2020] And The Winner is…

Ein aufregendes DebütantInnenjahr liegt hinter uns. Insgesamt 40 Verlage haben 61 Romane eingereicht, wir haben uns durch 16.977 Seiten gelesen und eine Shortlist aus fünf Titeln erstellt. Nun hat unsere BloggerInnenjury über „Das Debüt 2020“ entschieden:

Der Bloggerpreis für Literatur „Das Debüt 2020“ geht mit insgesamt 52 Punkten an Deniz Ohde für ihren Roman „Streulicht“.  Das Team von „Das Debüt“ gratuliert herzlichst! Weiterlesen

„Das Debüt“ war zu Gast bei Theresa Hübner im SWR2 lesenswert Magazin

Am Sonntag, am 20.12.2020 haben wir im SWR2 lesenswert Magazin in einem Kurzbeitrag drei Titel der Shortlist zum Bloggerpreis für Literatur „Das Debüt 2020“ vorgestellt. Hier kann der Beitrag nachgehört werden:

Foto zum Radiobeitrag. Bozena Anna Badura (c) privat

Der Preisträger/die Preisträgerin von „Das Debüt 2020“ wird am 15.01.2020 bekannt gegeben!

Weitere Informationen zu den vorgestellten Büchern finden Sie hier: 2020-12-20-bozena-badura-die-3-besten-debuets-100.pdf (swr.de)

[Das Debüt 2019] – „Drei Kilometer“ von Nadine Schneider – Die Preisverleihung im Rückblick

Schon am 15. Januar 2021 steht der Gewinner oder die Gewinnerin des Bloggerpreises für Literatur „Das Debüt 2020“ fest. Doch bevor wir das neue Gewinnerbuch verkünden können, möchten wir noch einmal an die vergangene Edition des Preises erinnern. So stand es bereits im Januar 2020 fest, dass der Bloggerpreis für Literatur „Das Debüt 2019“ an Nadine Schneider für ihren Roman „Drei Kilometer“ verliehen wird. Dieses schmale, doch verdichtete Debüt überzeugte nämlich die meisten unserer Jurorinnen und Juroren und setzte sich somit gegen insgesamt 79 Debütromane des vergangenen Jahres durch. Die zunächst für den 24. April geplante Preisverleihung konnte erfreulicherweise im Sommer, am 20. August 2020, im Rahmen einer Open-Air-Veranstaltung auf Zeche-Carl nachgeholt werden.

Weiterlesen

„Das Debüt“ zu Gast bei Theresa Hübner im SWR2 lesenswert Magazin

Eine Kurzinfo in eigener Sache:

Am Sonntag, am 20.12.2020 ab 17 Uhr werden in SWR2 lesenswert Magazin in einem Kurzbeitrag drei Titel der Shortlist zum Bloggerpreis für Literatur „Das Debüt 2020“ vorgestellt. Die Redaktion und Moderation der Sendung: Theresa Hübner

Foto zum Radiobeitrag. Bozena Anna Badura (c) privat

Die Sendung ist ebenfalls als Podcast bei Spotify nachzuhören…

Das Debüt 2020 – Vorstellung der Bloggerjury (Teil 3)

Am 30. November haben wir die Shortlist von „Das Debüt 2020“ veröffentlicht, und nun ist es endlich an der Zeit, euch die anderen Hauptdarsteller*innen – die diesjährige Jury – vorzustellen. Sie wird im Januar den Gewinner oder die Gewinnerin von „Das Debüt 2020“ küren. In diesem Jahr besteht die Jury aus 17 Literaturblogger*innen, die sich auf ihrem Blog und/oder auf Instagram mit der Gegenwartsliteratur auseinandersetzen.

Wir sind bereits sehr gespannt, wer nach Shida Bazyar („Nachts ist es leise in Teheran“, 2016), Klaus Cäsar Zehrer („Das Genie“, 2017), Bettina Wilpert („Nichts, was uns passiert“, 2018)  und Nadine Schneider („Drei Kilometer“, 2019) unseren Debütpreis entgegennehmen wird.

Und nun Bühne frei für unsere Literaturjury:

Katja Plifke von Zwischen den Seiten: Bücher und Anderes / @books.with.rabenfrau

Ich blogge seit 10 Jahren mit mehr oder weniger großen Pausen. Während ich auf meinem Blog eher mit längeren Beiträgen unterwegs bin, teile ich auf meinem Instagram auch gerne in kurzer Form neue und schöne Bücher und Eindrücke. Dabei lese ich mich durch fast alle Genre, sowohl auf deutsch als auch in englischer Sprache.

Ein guter Debütroman…
muss mich abholen, begeistern oder erschüttern, aber auf jeden Fall etwas in mir bewegen.

Genau das erhoffe und erwarte ich von der Shortlistauswahl des Debütpreises. Bücher kennen lernen, von denen ich mehr will.

Weiterlesen